Paare ohne Trauschein

Paare ohne Trauschein

Von Karin von Flüe

6 Bewertungen

Damit die «wilde Ehe» zivilisiert bleibt 
Auch ohne Trauschein kann man glücklich leben. Damit diese Lebensgemeinschaft rechtlich auf einer soliden Basis steht, muss man einiges beachten. Denn gesetzliche Regelungen gibt es nicht. Wer böse Überraschungen vermeiden möchte, sollte dieses Buch zu Rate ziehen.

 

Abo-Preis CHF 31.50CHF 39.90
Sofort lieferbar
222 Seiten, Klappenbroschur, 10. Auflage Edition 2023, ISBN 978-3-03875-497-8

Vorwort

Konkubinat - eine Einführung

Was gilt rechtlich für das Konkubinat?
Kein Artikel im ZGB
Rechtsverhältnisse zu Dritten und untereinander
Richterrecht, wenn eigene Regeln fehlen
Die Regeln der einfachen Gesellschaft
Das Nötige regeln im Konkubinatsvertrag

Heiraten - eine Option?
Zehn Kriterien für Ihren Entscheid


Zusammenziehen

Neue Wohnung für beide
Gemeinsamer Mietvertrag
Trennungsstreit vorbeugen

Beim Partner einziehen
Im Eigenheim des Partners
Zur Untermiete bei der Partnerin
Wenn Abmachungen fehlen

Mein + dein = unser?
Zu viele Möbel, doppelter Hausrat
Klarheit dank Inventar
Gemeinsame Anschaffungen
Die Sachen des anderen mitbenutzen
Versicherungen anpassen

Das gilt für binationale Paare
Einreise und Aufenthalt für Partner aus der EU und der EFTA
Menschen aus Drittstaaten sind benachteiligt
Integration und Heimatanschluss
Sozialversicherungen auch für Ausländer


Das Leben zu zweit

Der Alltag kehrt ein
Haushalten ohne Spannungen
Lohn für die Hausarbeit?
Wir leisten uns eine Putzfrau

Budgetfragen
Was kostet unser Haushalt?
Gemeinsame Kosten fair aufteilen

Die Erwerbsarbeit aufgeben?
Angestellte sind besser versichert
Lücken vermeiden, Einbussen auffangen

Arbeit im Betrieb des Liebsten
Vorteilhafter Arbeitsvertrag
Gratisarbeit?

Den Partner vertreten
Vollmachten und Vorsorgeauftrag
Gemeinsame Konten

Gemeinsames Wohneigentum
Das richtige Objekt finden
Gemeinsames Eigentum oder Alleineigentum?
Regeln für die Trennung

Steuern
Getrennte Veranlagung im Konkubinat
Erbschafts- und Schenkungssteuern


Spezielle Lebenssituation meistern

Verheirateter Partner, geschiedene Partnerin
Konkubinat und Noch-Ehe
Konkubinat und Scheidungsalimente
Der Ex zahlt die Alimente nicht
Familienzulagen und Kinderrenten

Schulden und finanzielle Not
Schulden beim Partner
Keine Haftung für Schulden bei Dritten
Wenn der Partner betrieben wird
Schuldensanierung
Wenn die Partnerin Sozialhilfe benötigt

Der Partner wird krank
Den Partner pflegen
Wer entscheidet über die Behandlung?

Gute Zeiten, schlechte Zeiten
Professionelle Hilfe für Paare
Lebenspartner im Zivil- oder Strafprozess
Gewalt in der Partnerschaft


Kinder im Konkubinat

Eltern werden
Der Vater muss sein Kind anerkennen
Wenn die Mutter noch verheiratet ist
Name und Bürgerrecht des Kindes

Der Alltag mit dem Kind
Die elterliche Sorge
Alles anders mit dem Kind
Die Kinderbetreuung organisieren

Kinder und Finanzen
Familienzulagen: Zustupf vom Staat
Der Unterhaltsvertrag
So wird der Unterhalt berechnet

«Stiefkinder» im Konkubinat
Der Unterhalt für das Kind
Besuchsrecht - ein Störfaktor?
Umteilung der Obhut


Füreinander vorsorgen

Mangelnder gesetzliche Schutz
Die gesetzliche Erbfolge
Keine obligatorischen Witwen- und Witwerrenten

Sich gegenseitig begünstigen
Pflichtteile berücksichtigen
Begünstigen mit Testament und Erbvertrag
Vermögen zu Lebzeiten verschenken
Begünstigung in der 2. Säule
Privat vorsorgen über die Säule 3a
Die Todesfallversicherung


In reifen Jahren zusammenziehen

Neue Lebensphase
Neue Beziehung - alte Familie
Zusammenziehen
Ein Partner wird pensioniert

Und die Sozialversicherungen?
Leistungen der AHV
Ergänzungsleistungen zur AHV-Rente
Witwen- und Witwerrenten der 2. Säule

Überlegungen zum Nachlass
Erbauskauf
Teilungsanordnung oder Vermächtnis
Wohnrecht für die Partnerin


Auseinandergehen

Die Wohnsituation klären
Formalitäten des Mietrechts beachten
Gemeinsames Wohneigentum aufgeben?

Den Hausrat gerecht aufteilen
Wenn Mein und Dein strittig sind
Geschenkt ist geschenkt

Fairness beim Finanziellen
Im Gesetz ist nichts vorgesehen
Vertraglich vorsorgen
Wenn noch Rechnungen offen sind
Die Sachen des Ex entsorgen?

Was geschieht mit den Kindern?
Wer erhält das Sorgerecht?
Das Besuchsrecht
Gemeinsam oder allein entscheiden
Kinderunterhalt


Anhang
Mustertexte
Berechnungsbeispiele für den Kinderunterhalt
Nützliche Adressen
Beobachter-Ratgeber
Stichwortverzeichnis

, um fortzufahren und eine Bewertung zu verfassen
Snezana Nena D.
29.10.2023
Sehr gut beschrieben, ein gutes Hilfsmittel. Ich werde es gerne weiter empfehlen.
Beatrice S.
14.07.2020
Gut und verständlich erklärt, mit Beispielen ergänzt, ein guter Leitfaden
scbr
10.04.2018
Habe das Buch für meine Tochter als Geschenk gekauft. Das Buch wurde direkt zu meiner Tochter gesendet. Somit kann ich es nicht beurteilen. Alles hat aber mit der Lieferung bestens geklappt
R. Jauner-Willi
02.08.2017
Habe das Buch für meine Tochter gekauft und selber quergelesen. Es scheint, als wären alle wichtigen Punkte aufgeführt und verständlich erklärt.
mib
02.08.2017
Sehr gutes Buch mit Beispielen, somit wird an die wichtigen Punkte gedacht.
Theodor B.
12.03.2017
Das Buch hat mir sehr geholfen.

Wir empfehlen auch

Was Paare stark macht
Das Geheimnis glücklicher Beziehungen
Abo-Preis CHF 31.–CHF 39.–
Verfügbar als:
Das Paar-Date
Miteinander über alles reden
CHF 28.–
Verfügbar als:
Überarbeitet
Finanzpower für Frauen
Richtig planen für alle Lebenslagen
Abo-Preis CHF 31.–CHF 39.–
Verfügbar als: