Arbeitsrecht

Arbeitsrecht

Von Irmtraud Bräunlich Keller

5 Bewertungen

Alles, was Sie rechtlich wissen müssen vom ersten bis zum letzten Arbeitstag
Was sind Ihre Rechte und was Ihre Pflichten in der Schweizer Arbeitswelt? Was wird in einem Arbeitsvertrag individuell geregelt? Wie werden Überstunden abgegolten? Muss eine Lohnkürzung oder Kurzarbeit hingenommen werden? Was gilt für den Umgang mit den neuen Medien, was ist bei Verfahren vor Arbeitsgericht zu beachten? Dieser Beobachter-Ratgeber weiss es. Ausserdem enthalten: viele praktische Beispiele, Tipps und Mustervorlagen. 

Abo-Preis CHF 31.–CHF 39.–
Sofort lieferbar
312 Seiten, Klappenbroschur, 13. Auflage Edition 2017, ISBN 978-3-03875-033-8

Vorwort


1 Stellensuche und Vertragsabschluss

Auftakt: rund um den Arbeitsvertrag
Angestellt oder selbständig?
Gesetzliche Grundlagen des Arbeitsverhältnisses
Der Weg zum Job: Rechtsfragen der Bewerbung
Fragen und Antworten: das Vorstellungsgespräch
Wenn die Bewerbung scheitert
Vertragsabschluss und Probezeit
Ab wann ist der Vertrag perfekt?
Der schriftliche Arbeitsvertrag
Gesamt- und Normalarbeitsverträge
Probezeit: Drum prüfe, wer sich lange bindet


2 Gegenseitiges Vertrauen – gegenseitige Pflichten

Arbeitnehmer: Sorgfalt, Loyalität, Redlichkeit
Die persönliche Arbeitspflicht
Die Sorgfalts- und die Treuepflicht
Die Pflicht, Anordnungen zu befolgen
Die Haftpflicht und ihre Grenzen
Arbeitgeber: Schutz der Integrität der Angestellten
Schutz vor Willkür und Diskriminierung
Schutz von Leben und Gesundheit
Datenschutz am Arbeitsplatz


3 Rund um den Lohn

Wie viel Lohn steht mir zu?
AHV und andere Lohnabzüge
Stunden- oder Monatslohn?
Gleicher Lohn für gleiche Arbeit?
Lohnerhöhung – Lohnkürzung
Zahlungsfristen und -Termine
Lohnrückbehalt und Kaution
Lohnzession und Lohnpfändung
Variable und erfolgsabhängige Entlöhnung
Provision: Belohnung für tüchtige Verkäufer
Nicht nur für Manager: Anteil am Geschäftsergebnis
Gratifikation und 13. Monatslohn
Was ist ein Bonus?
Was gilt bei Austritt während des Jahres?
Spesen: was der Betrieb bezahlen muss
Unterwegs mit dem Geschäftswagen
Wer bezahlt den Weiterbildungskurs?
Unechte Spesen, aufgepasst!


4 Arbeitszeit, Freizeit und Ferien

Wann muss gearbeitet werden und wann nicht?
Der Geltungsbereich des Arbeitsgesetzes
Arbeitszeit – was heisst das?
Nacht- und Sonntagsarbeit
Ruhezeiten und Pausen
Freizeit für private Anlässe und Termine
Überstunden und Überzeit
Wie wird Mehrarbeit entschädigt?
Kaderleute und Überstunden
Ständig erreichbar sein?
Feiertage: Weihnachten, Ostern & Co.
Sind die Feiertage bezahlt?
Vorholtage – was gilt?
Ferien und unbezahlter Urlaub
Wann dürfen die Koffer gepackt werden?
Ferien sollen der Erholung dienen
Ausspannen bei vollem Lohn
Lange Arbeitsunfähigkeit, weniger Ferien?
Ferienbezug während der Kündigungsfrist
Urlaub auf eigene Kosten


5 Rechte und Pflichten bei Arbeitsunfähigkeit

Krankheit und Unfall
Anspruch auf Lohnfortzahlung: die Grundsätze
Absenzgründe: folgenreiche Unterschiede
Der ärztliche Segen
Krankheit: Lohnfortzahlung durch den Arbeitgeber
Krankheit: wenn die Taggeldversicherung bezahlt
Dauerhafter Gesundheitsschaden?
Unfall: obligatorischer Versicherungsschutz
Unfallversicherung und Berufskrankheiten
Militärdienst, Mutterschaft, Familienpflichten

Lohnfortzahlung bei obligatorischem militärdienst
Wenn Arbeitnehmerinnen schwanger werden
Mutterschaftsurlaub und Lohnfortzahlung
Angestellte mit Familienpflichten


6 Besondere Arbeitsverhältnisse

Verschiedene Formen der Teilzeitarbeit
Keine Angestellten zweiter Klasse
Jobsharing: ein Fall für zwei
Die sogenannten Aushilfen
Allzeit bereit: Arbeit auf Abruf
Temporärarbeit: das Dreiecksverhältnis
Von der Heimarbeiterin zum CEP: die Sonderregeln
Heimarbeit: jobben am Küchentisch
Handelsreisende: mobile Aussenposten
Bett und Büro teilen: Mitarbeit im Betrieb des Partners
Hausangestellte: saubere Regeln
Kaderverträge: Sonderregeln für die Teppichetage
Nebenerwerb: Zustupf nach Feierabend


7 Häufige Problemsituationen

Verletzungen der persönlichen Integrität
Mobbing: systematische Schikane
Sexuelle Belästigung: von Anmache bis Nötigung
Konkurrenzverbot: an die Firma gefesselt?
Nicht jedes Konkurrenzverbot ist gültig
Vertrag verletzt: Konventionalstrafe und Schadenersatz
Wann entfällt das Verbot?
Stürmische Zeiten: Veränderungen und Krisen in der Firma
Annahmeverzug: unverschuldete Minusstunden
Vertragsänderungen: weniger Lohn, andere Arbeit
Unsere Firma wird verkauft!
Notlösung in Krisenzeiten: Kurzarbeit
Wenn der Pleitegeier über der Firma kreist
Das letzte Mittel: Streik!
Wenns gütlich nicht geht: der Rechtsweg
Voraussetzung für den Erfolg: Beweise
Regeln für Arbeitsstreitigkeiten
Obligatorischer Schlichtungsversuch
Welches Gericht ist zuständig?
Vereinfachtes Verfahren – was heisst das?
Wenn das Urteil gefällt ist


8 Kündigung, Schlussabrechnung, Arbeitszeugnis

Die ordentliche Kündigung
Fristen und Termine
Müssen Kündigungen begründet werden?
Der Aufhebungsvertrag
Per sofort freigestellt
Spezialfall Massenentlassung
Tod des Arbeitgebers oder des Arbeitnehmers
Kündigungsschutz: gesetzliche Sperrfristen
Zur Unzeit gekündigt – was tun?
Die missbräuchliche Kündigung
Die verbotenen Motive
Die Krux mit der Beweislast
Der Anspruch auf finanzielle Entschädigung
Die diskriminierende Kündigung
Schutz vor Rachekündigungen
Die fristlose Kündigung
Voraussetzung: wichtige Gründe
Die fristlose Entlassung durch den Arbeitgeber
Wenn der Arbeitnehmer per sofort kündigt
Die Schlussabrechnung
Sonderfall: die Provision
Per Saldo aller Ansprüche?
Wichtig: die unverzichtbaren Ansprüche
Retentionsrecht: Was darf man zurückbehalten?
Abfindung? Sozialplan?
Auf in die Zukunft!
leistungsausweis: das Arbeitszeugnis
Referenzen: Türöffner oder Stolperstein
Nicht vergessen: Versicherungsschutz


Anhang
Adressen und Links
Musterarbeitsvertrag
Musterbriefe
Beobachter-Ratgeber
Stichwortverzeichnis

, um fortzufahren und eine Bewertung zu verfassen
Vanessa S.
13.02.2021
J. R.
19.11.2018
Klare Infos, auch für Nicht-Juristen verständlich.
V. Schenk
04.09.2017
Das Buch ist wirklich zu empfehlen. Es hat mir weitergeholfen und manches aufgedeckt was an meiner Arbeitsstelle falsch gelaufen ist und versäumt wurde.
Moni B.
08.05.2017
Sehr zu Empfehlen! Das Buch hat mir sehr weiter geholfen
zehnder
06.02.2017
Umfassende und auf die Praxis bezogene Informationen sowohl für Arbeitnehmer wie auch -geber.

Wir empfehlen auch

OR für den Alltag
Kommentierte Ausgabe
Abo-Preis CHF 54.90CHF 69.–
Verfügbar als:
Neu in der Führungsrolle
Strategien, Werkzeuge, Rechtsfragen
CHF 31.–CHF 39.–
Verfügbar als:
Krankheit oder Unfall - wie weiter im Job?
Das gilt, wenn Sie nicht arbeiten können
Abo-Preis CHF 21.90CHF 28.–
Verfügbar als: